PDF

Arbeitsschwerpunkte 2010

Förderung der Mehrsprachigkeit im Saarland
(siehe auch Rubrik "Aktivitäten")

Arbeitsschwerpunkte 2009

  • Der Vorsitzende berichtet über sein Schreiben an den Chefredakteur der Saarbrücker Zeitung, Herrn Herbst (in der Anlage beigefügt). Herr Herbst habe ihn darauf hin angerufen und erklärt, dass er von einer regelmäßig erscheinenden Beilage in französischer Sprachen absehen wolle, jedoch bereit sei, jeweils aus aktuellem Anlass Informationen über Ereignisse in Lothringen abzudrucken. Dies halt er für sinnvoller. Beide Partner wollen im Gespräch bleiben.
  • Das Projekt, alle binationalen Kontakte Saarland-Frankreich (v.a. Lothringen) synoptisch zu erfassen, schreitet voran. Für die Hochschulen liegen die Informationen vor (Götze), für den schulischen Bereich will Frau Freigang noch Informationen nachliefern, für die Erwachsenenbildung (Zietz) gilt das Gleiche. Die gesamte Synopse soll von Frau Funke erstellt werden.