PDF

Aktivitäten 2012

"runder Tisch" zur gelebten Mehrsprachigkeit im Saarland am 01.02.2012

Am Mittwoch, den 01.02.2012, findet von 17 bis 19 Uhr in Raum 13 im Alten Rathaus in Saarbrücken ein "runder Tisch" des Sprachenrats Saar statt. Ziel ist die Vorbereitung einer Machbarkeitsstudie zur Einführung einer "gelebten Mehrsprachigkeit" im Saarland.
Hierbei sollen konkrete Vorschläge eines Expertengesprächs vom 20. September 2011 zu dem Thema "Wege zur gelebten Mehrsprachigkeit im Saarland" aufgegriffen und mit Hinblick auf gezielte Finanzierungsmöglichkeiten weiterentwickelt werden. Die Teilnehmer stimmten darin überein, dass die Einführung einer gelebten Mehrsprachigkeit im Saarland ein wichtiges bildungspolitisches Ziel für die nächsten 25 Jahre ist: Französisch ist nach dem Deutschen die zweite öffentlich gebrauchte Umgangssprache, Englisch ist als globale 'lingua franca' die zweite Fremdsprache. Zu der o.g. Veranstaltung sind Entscheider aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Bildung eingeladen.

Aktivitäten 2011

  • öffentliches Expertengespräch zum Thema "Wege der gelebten Mehrsprachigkeit im Saarland" 

Der Sprachenrat Saar veranstaltet in Kooperation mit dem Gesamtverband Moderne Fremdsprachen Saar am Dienstag, dem 20. September 2011, von 16- 18 Uhr im Kellertheater des Saarbrücker Schlosses ein öffentliches Expertengespräch zum Sprachenkonzept Saarland 2011 der Landesregierung mit dem Titel "Wege zur gelebten Mehrsprachigkeit im Saarland".

  •  Impressionen des Expertengesprächs "Wege zur gelebten Mehrsprachigkeit im Saarland" vom 20.09.2011 

Aktivitäten 2010

  • Workshop Landeselternvertretung am 06.03.2010

           Im Rahmen des saarländischen Elterntages hat der Sprachenrat Saar einen Workshop zum Thema Mehrsprachigkeit eingeleitet. Das Motto des Elterntages lautete "Schule im Umbruch- Beispiele gelungener schulischer Netzwerkbildung. Weitere Informationen unter:

http://www.elternvertretung-glevsaar.de/fileadmin/user_upload/Glev/PDF/Pressemitteilungen/PM_GLEV_ElterntagSZ020210.pdf

  • Podiumsdiskussion am 27. September 2010 anlässlich des europäischen Tages der Sprachen:
"Wege zur gelebten Mehrsprachigkeit im Saarland
       - Wirtschaft, Politik und Bildung im Dialog"
  • Kolloquium am 22. Januar 2010 anlässlich des deutsch-französischen Tages:
  "Wege zur Mehrsprachigkeit im Saarland und in der Großregion
          Wissenschaftler/-innen aus der Großregion präsentieren Erfahrungen
   - Nachdenken für das Saarland " 

Aktivitäten 2009 

  • Telefonaktion mit der Saarbrücker Zeitung zum Thema Sprachenwahl/Sprachenfolge (1./2. Februarwoche 2009).
  • Leitungen aller Mitgliederinstitutionen anschreiben, um die Aktivitäten zu verstärken.
  • Hinweis auf die neue Internetseite